Schwingstabtraining – das Training, das richtig tief unter die Haut geht.


 

Nach einem Autounfall vor 2 Jahren habe ich selbst das Schwingstabtraining neu für mich entdeckt und so meine Rückenprobleme wieder in den Griff bekommen, die mich über ein Jahr begleitet haben und teilweise mein geliebtes Lauftraining beeinflusst und es auf längeren Strecken einfach unerträglich gemacht haben.
Von den Problemen im Büro vor dem Computer und in anderen Alltagssituationen gar nicht zu redne.
Ich hatte schon vor vielen Jahren das Schwingstabtraining immer wieder in meinen Laufcamps, bei Nordic Walking Activwochenenden und Laufkursen vorgestellt und konnte viele Teilnehmer überzeugen. Einige haben sich daraufhin diesen "Zauberstab" gekauft, aber haben alleine zuhause die Übungen nicht regelmäßig durchgeführt. Immer wieder gab es Anfragen, ob ich Schwingstab nicht in mein Programm aufnehmen könnte. So habe ich es 2018 als Outdoorkurs fest ins Programm aufgenommen.
Dank des Jahrhundertsommers war dies natürlich möglich und von Anfang Mai bis Ende September hatten wir tatsächlich nur einmal ganz kurz Regen.
Da alle Teilnehmer weitermachen wollten, suchten wir aktiv einen Raum, den wir jetzt mit Forst 7, Gerhardshofen gefunden haben.
Mit unserem wunderbaren Raum, in dem 12 Teilnehmer Platz haben und welchen wir Dienstags und Donnerstags nutzen können, sind wir absolut wetterunabhängig und können das ganze Jahr trainieren. Aktuell sind über 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Schwingstabtraining überzeugt und trainieren schon seit Monaten mit mir. Vielleicht haben auch Sie Lust?
Sie können noch heute einen Schnuppertermin buchen.

Kursbeschreibung:
Hier wird unsere für uns extrem wichtige Tiefenmuskulatur aktiviert, welche bei den meisten regulären Krafttrainingsarten nicht richtig erreicht wird. Schwingen Sie sich Verspannungen in Ihren Schultern und ihrem Nacken, Rückenprobleme sowie kleinere Pölsterchen*** einfach weg.

  • Verbesserung von Kraft und Ausdauer
  • Der Stoffwechsel wird angekurbelt
  • Straffung des Bindegewebes
  • verbesserte Sauerstoffzufuhr

***laut einer Pilotstudie der Universität Erlangen-Nürnberg verbraucht das tolle Schwingstabtraining sogar mehr Kalorien als Jogging. Beispiel: Schwingstab 30 Minuten: ca. 350 kcal - Jogging 30 Minuten ca. 240 kcal (bei 8 km/Stunde).
Herausgeber der Studie: Institute of Medical Physics Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Quelle: https://flexi-bar.com/de/de/studien-auszeichnungen

Die Kurse sind monatlich buchbar, aber auch die Teilnahme an einzelnen Kursstunden ist ab sofort möglich (für Schnupperer, ideal aber auch für Schichtarbeiter, Urlauber, etc.).
Hier gibt es mehr Informationen zu den einzelnen Kursen und zu den Schnupperstunden bzw. Einzelterminen:



Bitte haben Sie Verständnis, dass aufgrund der begrenzten Plätze die Schnupperstunden im Schwingstabtraining fest über das Buchungsportal gebucht werden müssen!!! Die Anzahl der freien Plätze ist hier fest hinterlegt! So ist sicher, dass jeder einen Platz hat und nicht umsonst nach Forst fährt.

 

Gäste

Anzahl Beitragshäufigkeit
358716

Meine Monatsmail für Sie

Abonnieren Sie meine Monatsmail und erhalten Sie neben den aktuellen Kursinformationen und aktuellen Angeboten zusätzlich wertvolle Tipps zum Thema Gesundheit, Rezeptideen oder auch Gutscheine.
Nutzungsbedingungen

Wer ist online?

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online